Roverbezirkswinterlager Brexbachtal

Wir (die Roverstufe) waren vom 27.01.2017 bis zum 29.01.2017 auf einem Winterlager im Brexbachtal, wo diverse Stämme des Rheinbezirks vertreten waren.

Wir haben nach unserer Ankunft um 19:30 Uhr unsere Jurte aufgebaut. Damit es nicht zu kalt wurde haben wir auch neben warmen Klamotten einen Schlafplatz aus einer Kombination aus Planen, Stroh und Teppichen eingerichtet, welcher von unserem Ofen (Inge) nachts gewärmt wurde, sodass wir gut schlafen konnten.

An unserem ersten Tag wurden Geländespiele durchgeführt, unter anderem Tic Tac Toe und König von Thule, wo man Karten bekam und eine Art Quartett gespielt hat, wo das Ziel war den gegnerischen König zu finden und zu töten.

Des Weiteren wurde an diesem Tag noch eine Tüftelaufgabe gestellt, wo wir Rover gegen die anderen Rover mehrerer Stämme antraten. Die Aufgabe war es einen Dynamo durch ein Wasserrad anzutreiben, welches wir in der Brex (dem Fluss) platzieren sollten. Der Gewinner dieses Spiels war, wer den meisten Strom produziert.

Am Abend wurde das Abendprogramm vorgestellt, wo wir mit dem Spiel "Wer wird Millionär Brexbach Edition" angetreten sind. Die Vorstellungen bereiteten allen viel Spaß und Freude.Im weiteren Verlauf des Abends wurden auch die allgemeinnützigen Aktionen jedes Stammes vorgestellt, wo unsere Wärmflaschen-Verteilungsaktion scheinbar gut ankam.

Wir bestiegen nach dem Sieg der Rover in 2016 in diesem Jahr den 3. Platz.

Darauf unternahmen wir eine Nachtwanderung, um die heimischen kulinarischen Lokale auszutesten.

Am letzten Tage halfen alle Stämme mit Abbauen und dadurch war eine schnelle und reibungslose Abreise möglich.

Weitere Bilder von unserem Lager findet ihr in der Bildergalerie.